1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Kinder machen sich fit für Soziale Netzwerke

  8. >

Projekt zur Förderung von Medienkompetenz

Kinder machen sich fit für Soziale Netzwerke

Metelen

Soziale Netzwerke sind mittlerweile ein Teil des alltäglichen Lebens, der nicht mehr wegzudenken ist. Doch neben all den Vorzügen der Unterhaltung und Kommunikation, die sie mit sich bringen, gibt es Schattenseiten. Der DRK-Kreisverband Steinfurt, das Jugendzentrum Timeout sowie das Comoon Nachbarschaftsbüro haben zur Beleuchtung dieser Schattenseiten ein Projekt auf die Beine gestellt.

Von Rieke Tombült

Magdalena Schürmann (Dozentin des Projekts, h.v.l.), Ulrich Winter (Sachgebietsleiter Bildung und Qualifizierung beim DRK), Jörg Mangelmann (sein Stellvertreter) und Maximilian Kleppatz (Kreisjugendreferent beim DRK und aktiv beim Jugendrotkreuz) leiteten den Workshop zur Förderung von Medienkompetenz bei Kindern. Foto: Rieke Tombült

An den vergangenen zwei Wochenenden fand der Workshop „Förderung von Medienkompetenz im Sozialraum Metelen“ mit finanzieller Unterstützung des Kreisjugendamts Steinfurt statt. Der Ideengeber für das Projekt war Kreisjugendreferent des DRK Maximilian Kleppatz. „Die Themen, die ich hier vorgelegt habe, sind aus Gesprächen mit Kindern und Jugendlichen entstanden“, formuliert er den Ursprung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE