1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Leuchtturm erstrahlt beim Blackout

  8. >

Gemeinde beschafft Notstromaggregate / Anlaufpunkt Grundschule

Leuchtturm erstrahlt beim Blackout

Metelen

Die Gemeindeverwaltung ist dabei, sich für den Fall eines großflächigen Stromausfalls zu rüsten. Fünf Notstromaggregate werden in den kommenden Monaten im Ort eintreffen und zentrale Infrastruktureinrichtungen wie die Schule, das Rathaus, das Abwasserwerk und das Gerätehaus der Feuerwehr versorgen. In der Grundschule wird im Ernstfall ein Informations- und Versorgungszentrum für die Bevölkerung eingerichtet.

Von Dieter Huge sive Huwe

Für das Abwasserwerk sind gleich zwei Notstromaggregate im Zulauf. Eines sichert den Betrieb der Anlage selber, ein zweites ist mobil, um die Pumpstationen im Ortsgebiet versorgen zu können. Foto: Dieter Huge sive Huwe

Was tun, wenn nichts mehr geht? Wenn kein Strom mehr da ist, wenn Wasserkocher, Elektroherd und Heizung nicht mehr funktionieren. Wenn es langsam kalt wird im dunklen Haus? Fragen, mit denen sich auch die Gemeindeverwaltung beschäftigt. Sie arbeitet bereits intensiv daran, einen Notfallplan für einen möglichen langanhaltenden Stromausfall zu erarbeiten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE