1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Metelen braucht eine fünfte Kita

  8. >

Kreisjugendamt hat seine Bedarfsplanung aktualisiert

Metelen braucht eine fünfte Kita

Metelen

Das Kreisjugendamt hat jüngst der Gemeinde mitgeteilt, dass im Ort zum Kita-Jahr 2023/24 eine fünfte Kindertagesstätte benötigt wird. Die Prognose der Fachleute des Kreises besagt, dass statt der aktuell vorhandenen 17 Gruppen künftig 20 Kita-Gruppen notwendig sind.

Von Dieter Huge sive Huwe

Bislang gibt es vier Kitas im Ort: Die beiden Einrichtungen in katholischer Trägerschaft, die Kita St. Josef und St. Marien, die DRK-Kita Zwergenburg und die Kita Niara, die von der evangelischen Jugendhilfe getragen wird. Foto: Dieter Huge sive Huwe

„Im Kindergartenjahr 2023/2024 sowie in den Folgejahren ist aufgrund der steigenden Zahl an Kindern sowie der höheren Anmeldequoten ein weiterer Ausbau der Kindertageseinrichtungen in Metelen notwendig.“ Dieses Fazit zieht das Jugendamt des Kreises Steinfurt in einer Stellungnahme, die sie auf Anfrage dieser Zeitung hin abgab. In der Konsequenz der jüngsten Berechnungen aus dem Kreishaus bedeutet dies, dass eine fünfte Kindertageseinrichtung in der Gemeinde notwendig sein wird.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE