1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Mit Weihrauch, Gold, Myrrhe und Kreide

  8. >

Sternsinger ziehen von Haus zu Haus

Mit Weihrauch, Gold, Myrrhe und Kreide

Metelen

Mattis, Greta und Gesa werden für einen Tag zu Casper, Melchior und Balthasar. Mit geübtem Segen und schwarz-weißen Aufklebern ziehen sie von Haus zu Haus. Dabei zaubern sie ein Lächeln auf das eine oder andere Gesicht.  

Von Rieke Tombült

Mattis und Greta Wellermann und Gesa Fiege (v. l.) ziehen als Sternsinger von Haus zu Haus. Foto: Rieke Tombült

Mattis und Greta Wellermann sowie Gesa Fiege sitzen noch als Letzte in den Bänken der Metelener Pfarrkirche. Alle anderen Sternsinger sind bereits ausgeschwirrt. „Wir warten noch auf meine Mama“, zeigt Greta in Richtung Altar auf Catrin Wellermann. Sie verteilt noch Kreide, Zettel und Sticker an die Kinder, bevor sie ihr eigenes Trüppchen in den Familienkleinbus einlädt. „Zuerst geht es zur Kita St. Marien“, erklärt die Mama.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE