1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Niara wird wieder zur Baustelle

  8. >

Anbau für vierte Gruppe in Planung

Niara wird wieder zur Baustelle

Metelen

Die Zahl der Mädchen und Jungen, die vor Ort einen den Kindergarten besuchen sollen, wächst weiter. Im neuen Kindergartenjahr 2022/23 wird deshalb eine zusätzliche Gruppe benötigt. Diese soll in der Kita Niara eingerichtet werden – zunächst als Provisorium. Bis der Anbau an das erst im Vorjahr bezogene Gebäude fertiggestellt ist, dürfte es mindestens bis zum zeitigen Frühjahr des kommenden Jahres dauern.

Von Dieter Huge sive Huwe

Die Kuschelecke am Ende des linken Flurs der Kita Niara ist absehbar Geschichte. Dieser Auszeit-Bereich der „Heidedötzkes“ liegt unmittelbar vor der Flurerweiterung zum Neubaubereich auf der noch grünen Wiese. Immerhin: Während der Bauphase haben die Mädchen und Jungen hier den Logenplatz mit Blick auf die Baustelle. Foto: Dieter Huge sive Huwe

Die Fahrradständer wurden in diesen Tagen noch in frischen Beton gesetzt, praktisch als letztes Element der neuen Kita Niara, die bereits seit dem Sommer des vergangenen Jahren von Mädchen und Jungen in drei Gruppen besucht wird. Doch es ist bereits absehbar, dass die Bauarbeiter schon in diesem Sommer wieder anrücken werden. Niara wird erweitert.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE