1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. „Pirateneintopf“ statt „Linsensuppe“

  8. >

Ernährungsberaterin referiert in Kita St. Marien

„Pirateneintopf“ statt „Linsensuppe“

Metelen

Kinder brauchen eine vollwertige Ernährung, um gesund heranzuwachsen: Was auf dem Speiseplan des Nachwuchses stehen sollte, erklärte Elisabeth Höffker jetzt interessierten Eltern in der Kita St. Marien. Die Teilnehmenden tauschten jede Menge Tipps und Tricks aus – und erfuhren so zum Beispiel, wie eine Makkaroni das Wassertrinken spannend macht und unter welchem Namen sogar die Linsensuppe schmeckt.

Obst und Gemüse dürfen auf dem täglichen Speiseplan nicht fehlen.  Foto: dpa

In der Kita St. Marien hat gesunde Ernährung einen hohen Stellenwert. „Obst und Rohkost stehen auf allen Tischen. Und die Kinder greifen beherzt zu. Außerdem bieten wir Müsli an, das wir aus Haferflocken, Leinsamen und Sonnenblumenkernen zusammenstellen“, sagt Heilpädagogin Karin Krechting. Das sei genau der richtige Weg, um den Kleinen die gesunde Ernährung schmackhaft zu machen, findet Ernährungsberaterin Elisabeth Höffker. Am Donnerstagabend referierte sie auf Einladung der Kita St. Marien zum Thema „Familienküche gesund und lecker“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE