1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Ratsbeschluss aufgehoben

  8. >

Feuerwehrgerätehaus: Rat beschließt Zufahrt über „Zum Stadion“

Ratsbeschluss aufgehoben

Metelen

Die Zufahrt der Feuerwehrleute zum Spritzenhaus wird künftig über die Straße „Zum Stadion“ erfolgen. Dies beschloss der Rat in einer Sondersitzung. Seinen gültigen Beschluss zum Thema hob er zuvor auf.

Von Dieter Huge sive Huwe

Etwa 40 Zuhörende verfolgten im Saal des Bürgerhauses die Sondersitzung des Rates zum Feuerwehrgerätehaus.  Foto: Dieter Huge sive Huwe

Der Rat der Gemeinde Metelen hat in einer Sondersitzung am Montagabend seinen gültigen Beschluss über die Zuwegung zum Feuerwehrgerätehaus aufgehoben. In einem neuen Abstimmung wurde mehrheitlich beschlossen, dass die Alarmzufahrt künftig über die Straße „Zum Stadion“ erfolgen soll.

Damit hat eine monatelang geführte Diskussion ein Ende genommen, in der zuletzt auch die Schützen- und Musikvereine des Ortes sowie die Feuerwehr selber ihre Stellungnahmen abgegeben hatten.

Nach den Wortbeiträgen der Fraktionsvorsitzenden wurde zunächst über den Antrag auf Aufhebung des gültigen Ratsbeschlusses sowie die Aufhebung des Beschlusses, die Parkplätze zur Altherrenhütte hin anzulegen, abgestimmt. Dafür votierten in einer geheimen Abstimmung 14 Ratsmitglieder, bei drei Gegenstimmen und vier Enthaltungen.

Die neue Zuwegung über die Straße „Zum Stadion“ und damit der neue Ratsbeschluss, bekam ebenfalls 14 Ja-Stimmen. Sieben Ratsmitglieder votierten – in geheimer Abstimmung – dagegen.

Etwa 40 Bürgerinnen und Bürger, darunter zahlreiche Vertreter von Vereinen aus dem Ort, hatten die Sitzung im Bürgerhaus verfolgt. Etliche von ihnen spendeten dem neuen Ratsbeschluss Beifall.

Startseite
ANZEIGE