1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Ruckzuck fertig: Karins Gurkentopf

  8. >

Annelie Wissing kocht ein

Ruckzuck fertig: Karins Gurkentopf

Metelen

Erntezeit ist zugleich auch Einkochzeit. Wie das mit Gurken funktioniert, demonstriert Anneliese Wissing mit „Karins Gurkentopf“. Das Geheimnis der konservierten Gurken sind nicht nur die Zutaten – inklusive Kurkuma – sondern auch die einfache und schnelle Zubereitung. Für alle, die selber einmal das Rezept ausprobieren wollen, berichtet die Hobby-Köchin, wie der Gurkentopf angesetzt wird.

Von Rike Herbering

Kein großer Aufwand, aber dennoch sehr schmackhaft: Annelie Wissing erklärt, wie „Karins Gurkentopf“ gemacht wird. Foto: Rike Herbering

Annelie Wissing ist eine leidenschaftliche Gärtnerin. Neben Gurken und Tomaten gibt es in ihrem Garten etliche Obst- und Gemüsesorten, die sie früher in jedem Sommer eingekocht hat. „Dieses Jahr hatte ich so viele Gurken, dass ich auf die Idee kam, daraus mal wieder einen Gurkentopf zu machen“, erzählt die Metelenerin. Für alle, die Lust auf ein schnelles Einkoch-Rezept haben, durfte ihr die Redaktion bei der Zubereitung über die Schulter schauen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!