1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Ungewöhnliche Annäherung an die Partnergemeinde

  8. >

Sechs Metelener auf der Loire unterwegs

Ungewöhnliche Annäherung an die Partnergemeinde

Metelen

Traumhafte Natur erlebten sechs Metelener, die mit dem Kanu auf der Loire unterwegs waren. Das Sextett nutzte die Tour auch, um rechtzeitig zum Treffen der Partnergemeinden in Château-Renard zu sein. Schließlich sind einige von ihnen schon seit vielen Jahren mit den französischen Gastgebern befreundet.

Von Dieter Huge sive Huwe

Natur pur erlebten die Metelener auf der Loire. Der Fluss ist stellenweise extrem breit, hat aber auch eine Strömungsgeschwindigkeit von etwa sechs km/h.Zu sechst unterwegs auf der Loire waren (v.l.): Markus Krude, Gregor Mensing, Ralf Mensing, Michael Hüning, Andreas Krude und Harry Mensing. Abends schlugen sie ihr Lager auf den Sandbänken im Fluss auf. Foto: privat

Als die meisten Teilnehmenden der Bürgerreise nach Château-Renard in der Vorwoche noch ihre Koffer packten, waren sechs Metelener bereits mit kräftigen Paddelschlägen unterwegs zu dem Treffen. Schon am Sonntag vor den Tagen, in denen die Partnerschaft zwischen Metelen und dem französischen Örtchen gefeiert wurden, waren sie angereist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE