1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. UWG bringt neue Variante – und hält an der Zufahrt fest

  8. >

Gerätehaus: Anträge zur Ratssitzung

UWG bringt neue Variante – und hält an der Zufahrt fest

Metelen

Zur Sondersitzung des Rates am Montag, die sich vornehmlich mit dem Feuerwehrgerätehaus beschäftigen wird, gibt es neue Anträge der UWG- und der CDU-Fraktion. Und auch die Feuerwehr selber äußert sich zu den umstrittenen Planungen.

-hsh-

Am Montag ist der Anbau ans Spritzenhaus erneut Thema im Rat. Foto: Dieter Huge sive Huwe

Sie sei bemüht, „allen Interessensgruppen eine vertretbare Lösung anzubieten“, schreibt die UWG-Fraktion in einem Antrag zur Sondersitzung des Gemeinderates, der sich am Montag mit dem Feuerwehrgerätehaus-Anbau beschäftigt. Ausdrücklich Bezug nehmend auf die Stellungnahme der Schützen- und Musikvereine sowie auf die Unterschriftenliste von Anliegern bringen die Unabhängigen in der Bürgervertretung jetzt eine neue Variante ins Spiel.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE