1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Vertrauen für sexuelle Handlungen ausgenutzt

  8. >

Bewährungsstrafe nach Vergewaltigung

Vertrauen für sexuelle Handlungen ausgenutzt

Metelen/Steinfurt

Wegen Vergewaltigung verurteilte das Amtsgericht Steinfurt jetzt einen 32 Jahre alten Mann aus Metelen. Dem Gericht erschien es sicher, dass der Angeklagte im September 2018 an einer ihm gut bekannten Frau gegen ihren Willen verschiedene sexuelle Handlungen vorgenommen hat.

-nh-

Ein Metelener musste jetzt vor dem Amtsgericht Steinfurt Stellung zu Vergewaltigungsvorwürfen nehmen. Foto: Alex Piccin

In seiner Einlassung gab der 32-Jährige an, zur Sache keine Angaben machen zu können, da er an diese Situation keinerlei Erinnerung habe. Nachdem er und einige Freunde sich an diesem Abend zum „Vorglühen“ getroffen hätten, habe er mit weiteren Bekannten beim Metelener Oktoberfest gefeiert und kräftig „dem Starkbier und ein paar Kurzen“ zugesprochen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!