1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Vom Konsens weit entfernt

  8. >

SPD-Frühschoppen: „Landwirtschaft und Biodiversität“

Vom Konsens weit entfernt

Metelen

Hoch her ging es am Wochenende im Alten Amtshaus im Rahmen des SPD-Frühschoppens. „Landwirtschaft und Biodiversität: Wie passt das zusammen?“ Unter diesem Motto entwickelte sich eine äußerst lebhafte Diskussion zwischen Landwirten und Umweltschützern. Die Politik sei nun gefordert, mit den Beteiligten im Gespräch zu bleiben, um die drängenden Probleme anzugehen.

Von Elvira Meisel-Kemper

Eine lebhafte Diskussion entwickelte sich rund um das Thema Landwirtschaft und Biodiversität. Dr. Jörn Krämer, Foto: Elvira Meisel-Kemper

Die Raumtemperatur im Alten Amtshaus in Metelen stieg fühlbar, je weiter die Diskussion nach den Vorträgen im Rahmen des SPD-Frühschoppens fortschritt. Bewusst hatten Andreas Siebert, Fraktionsvorsitzender der SPD Metelen, und Karl Watermann, stellvertretender Vorsitzender der SPD Metelen, die Landwirte zu diesem Frühschoppen eingeladen. „Landwirtschaft und Biodiversität: Wie geht das zusammen?“ lautete das Thema des Vormittags.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE