1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Jahresrückblick: Das Jahr 2021 in Münster in Bildern

  8. >

Jahresrückblick in Bildern

Das war das Jahr 2021 in Münster

Münster

Auch im Jahr 2021 war die Corona-Pandemie in Münster das zentrale Thema. Aber auch die Bundestagswahl 2021 und die Prozesse im Missbrauchsfall Münster haben die Menschen in diesem Jahr bewegt. Ein Rückblick in Bildern.

Von Anna Spliethoff

Missbrauchsprozess, Verkehrsversuche, Corona, Schnee und ein verstorbener Pinguin im Zoo - das waren zentrale Themen, die die Menschen in Münster im Jahr 2021 beschäftigt haben. Foto: Oliver Werner/dpa/Cengiz Sentürk

Das zweite Jahr in Folge war die Corona-Pandemie auch in Münster das vorherrschende Thema. Lockdowns, ein entspannter Sommer und stark steigende Infektionszahlen im Herbst haben das Leben der Münsteranerinnen und Münsteraner in vielerlei Hinsicht beeinflusst und auch beeinträchtigt.

Doch auch wenn die Pandemie in vielen Bereichen allgegenwärtig ist, hat das Jahr noch weitere Themen mit sich gebracht. Die Prozesse im Zusammenhang mit dem Missbrauchsfall Münster haben viele Menschen bewegt. Im September haben die Münsteranerinnen und Münsteraner dann ihre Stimmen bei der Bundestagswahl 2021 abgegeben - und auch um Münsters bekanntesten Straßenmusiker Onkel Willi getrauert.

Und es gab auch gute Nachrichten: Im Allwetterzoo entsteht eine neue Tropenhalle, auf dem Schlossplatz konnte wieder ein (fast) normaler Send stattfinden und auch die Weihnachtsmärkte haben wieder geöffnet.

Rückblick: Das Jahr 2021 in Münster in Bildern

Was die Menschen 2021 in Münster bewegt, berührt und gefreut hat? Hier unser Rückblick in Bildern:

DIe Geschichten hinter den Bildern haben wir als Jahresrückblick für Münster in einem Artikel gebündelt:

Startseite
ANZEIGE