1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. 33-Jähriger beim Tanzen auf der Umgehungsstraße tödlich verletzt

  8. >

Unfall in Höhe Albersloher Weg

33-Jähriger beim Tanzen auf der Umgehungsstraße tödlich verletzt

Münster

Am frühen Samstagmorgen ist ein 33-jähriger Münsteraner auf der Umgehungsstraße in Höhe Albersloher Weg ums Leben gekommen. Laut Aussage eines Zeugen hatte der Mann auf der Fahrbahn getanzt. Dabei wurde er vom Fahrzeug einer 25-Jährigen erfasst.

Foto: dpa

Wie die Polizei mitteilt, war ein Autofahrer gegen 2.24 Uhr auf der Umgehungsstraße in Richtung Autobahn unterwegs. Der Mann bemerkte in Höhe des Albersloher Wegs eine männliche Person, die auf dem linken Fahrstreifen tanzte. Er zog mit seinem Wagen rechtzeitig nach rechts.

Eine nachfolgende, 25-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Kreis Borken konnte dem 33-jährigen Münsteraner jedoch nicht mehr ausweichen und kollidierte mit ihm. Trotz notärztlicher Versorgung und Reanimationsmaßnahmen erlag der Verunglückte noch vor Ort seinen schweren Verletzungen.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger zu den Ermittlungen hinzugezogen und der Pkw sichergestellt. Die Fahrbahn war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Startseite
ANZEIGE