1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. 3D-Hörspielsound im Planetarium

  8. >

Neue Folge der „Drei ???“

3D-Hörspielsound im Planetarium

Münster

Kommen drei Fragezeichen ins Planetarium. Hört sich an wie der Beginn eines Witzes? Ist aber keiner!

Die Sprecher der „Drei ???“ (v.l.): Oliver Rohrbeck, Andreas Fröhlich, Jens Wawrczec. Foto: Christian Hartmann

Im Januar kommt die Hörspielserie „Die Drei ???“ mit einem besonderen neuen 3D-Hörspiel ins LWL- Planetarium an der Sentruper Straße. „Die drei ??? und die singende Schlange“ bietet einen dreidimensionalen Hörspielsound, wie man ihn aufgrund spezieller Soundtechnik nur unter der großen Kuppel von Planetarien erleben kann, heißt es in der Ankündigung zu der Veranstaltung. Premiere ist am 15. Januar (Sonntag) um 18 Uhr. Ab dem 22. Januar lässt sich das Abenteuer jeden Sonntag um 18 Uhr in dem Sternentheater erleben.

Die unverwechselbaren Originalstimmen von Justus Jonas (Oliver Rohrbeck), Peter Shaw (Jens Wawrczeck) und Bob Andrews (Andreas Fröhlich) begeistern seit mittlerweile 43 Jahren mehrere Generationen von Fans der erfolgreichen Jugendkrimis. Und ihre beliebten Stimmen sind auch ein Baustein für den Erfolg der Hörspiele in den Planetarien. Unterstützt wird das Hörspiel durch Visualisierungen. Die Medienkünstlerinnen Claire Dorweiler und Melisa Palacio-Lopez vermitteln mit ihren Projektionen, dass sich die emotionale Welt der Geschichte auch visuell auf das Publikum überträgt.

Eintritt: 16 Euro, ermäßigt 10 Euro, Tickets: www.tickets.lwl.org

Startseite
ANZEIGE