1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. 45-jähriger Mann aus Berlin vor Gericht

  8. >

Missbrauchskomplex Münster

45-jähriger Mann aus Berlin vor Gericht

Münster

Im Missbrauchskomplex Münster beginnt am Mittwoch die nächste Hauptverhandlung: Angeklagt ist ein 45-jähriger Mann aus Berlin. Er unterhielt engere Kontakte zum Hauptbeschuldigten Adrian V. aus Münster.

Dirk Anger

Vor dem Landgericht Münster beginnt ab Mittwoch ein weiterer Prozess im Zuge des Missbrauchskomplexes Münster. Angeklagt ist ein 45-jähriger Mann aus Berlin. Foto: Friso Gentsch

Im noch ausufernden Missbrauchskomplex Münster beginnt in dieser Woche am hiesigen Landgericht der nächste Prozess. Während das Verfahren gegen den Hauptbeschuldigten Adrian V. aus Münster, seine Mutter und drei weitere Angeklagte wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern wegen der Osterferien unterbrochen ist, soll am Mittwoch der Prozess gegen einen 45-jährigen Mann aus Berlin eröffnet werden. Ihm wird unter anderem vorgeworfen, den Ziehsohn von Adrian V. mindestens drei Mal schwer sexuell missbraucht zu haben. Der Junge aus Münster ist in dem Missbrauchskomplex das am häufigsten misshandelte und vergewaltigte Opfer. Adrian V. hatte ihn in Münster und an weiteren Orten unterschiedlichen Männern zum Missbrauch angeboten und zur Verfügung gestellt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE