1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. 500.000 Menschen in Münster und Umgebung

  8. >

Bevölkerungs- und Pendlerstatistik

500.000 Menschen in Münster und Umgebung

Münster

Münster und die elf Nachbargemeinden bilden die Stadtregion Münster. Mittlerweile leben dort mehr als 500.000 Menschen. Viele von ihnen pendeln zwischen Stadt und Land. 

Von Klaus Baumeister

Gewaltige Pendlerströme bewegen sich zwischen Münster und dem Umland. Foto: Jürgen Peperhowe

In der Stadtregion Münster leben jetzt mehr als 500 000 Menschen. In einer am Freitag veröffentlichten Statistik gibt die Stadt Münster die konkrete Bevölkerungszahl für Münster und elf Umlandgemeinden mit 501 452 an. Stichtag ist dabei der 31. Dezember 2020.

Zu der Stadtregion gehören neben dem Oberzentrum Münster auch Altenberge, Ascheberg, Drensteinfurt, Everswinkel, Greven, Havixbeck, Nottuln, Ostbevern, Senden, Sendenhorst und Telgte. Nicht zuletzt Münster selbst trägt enorm zum Bevölkerungswachstum bei: Seit 2014, als die Grenze zu 300.000 Einwohnern überschritten wurde, sind schon wieder deutlich über 10.000 Einwohner hinzugekommen.

Münster: 63 Prozent der Menschen – 75 Prozent der Arbeitsplätze

Interessant ist ein anderer Aspekt: 63,1 Prozent der Menschen in der Stadtregion leben in Münster, zugleich sind hier 75,2 Prozent der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze angesiedelt. Daraus ergeben sich gewaltige Pendlerströme. 33 254 Berufstätige aus den elf Umlandkommunen fahren jeden Tag nach Münster, 8734 Münsteraner arbeiten im Gegenzug im Umland.

Startseite