1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. 56-Jährige soll ihren Vater getötet haben

  8. >

Prozess vor dem Landgericht

56-Jährige soll ihren Vater getötet haben

Münster

Angeklagt wegen Mordes: Eine 56-jährige Frau muss sich seit Montag vor dem Landgericht Münster verantworten. Sie soll ihren 88-jährigen Vater getötet haben, weil sie um ihr Erbe fürchtete.

Von Eva Maria Landmesser

Das Landgericht Münster verhandelt gegen eine 56-Jährige, die ihren Vater getötet haben soll. Foto: dpa

Die 56-jährige Münsteranerin weint bei der Verlesung der Anklageschrift und wird von starken körperlichen Zuckungen bewegt. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr vor, am 4. März diesen Jahres ihren 88 Jahre alten Vater, mit dem sie zusammen in einer Wohnung lebte, durch vier kraftvolle Schläge mit einer Bohrmaschine auf dessen Kopf ermordet zu haben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!