1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. 67-Jährige schwer verletzt

  8. >

Zeugen nach Fahrradunfall gesucht

67-Jährige schwer verletzt

Münster

Kleine Berührung, schwerwiegende Folgen: Bei einem Fahrradunfall am Aasee in Münster ist am Freitag eine 67-jährige Frau schwer verletzt worden. Jetzt sucht die Polizei nach der flüchtigen Unfallverursacherin.

Nach einem Fahrradunfall am Aasee sucht die Polizei Zeugen. Foto: Jörn Hannemann

Nach einem Unfall am Freitag (4. Juni, 13.10 Uhr) auf der Weseler Straße ist die Polizei auf der Suche nach einer flüchtigen Radfahrerin.

Die Unbekannte war laut Polizeimeldung in Richtung Bismarckallee unterwegs und überholte eine 67-Jährige auf dem Radweg. Dabei berührten sich die Lenker der beiden Radlerinnen. Die 67-Jährige stürzte infolgedessen vom Fahrrad, heißt es im Polizeibericht.

Die Polizei sucht diese Frau

Alarmierte Rettungskräfte brachten sie schwer verletzt in ein Krankenhaus. Die Unbekannte flüchtete.

Sie ist der Polizei zufolge etwa 45 bis 50 Jahre alt und hat dunkle, etwa kinn- bis schulterlange und leicht gewellte Haare. Sie trug eine hellgrüne Bluse und an ihrem Fahrrad war ein Holzkorb oder eine -kiste montiert. Die Frau war in Begleitung eines Mannes, der ein dunkles T-Shirt trug und grau meliertes, schütteres Haar hat.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251/2750 entgegen.

Startseite