1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. 72-jähriger Pedelec-Fahrer bei Unfall leicht verletzt

  8. >

Weiterer Pedelec-Fahrer gesucht

72-jähriger Pedelec-Fahrer bei Unfall leicht verletzt

Münster

Nach einem Unfall auf der Von-Esmarch-Straße ist die Polizei auf der Suche nach einem bislang unbekannten Pedelec-Fahrer. Der Unbekannte hatte den Reifen eines 72-jährigen Pedelec-Fahrers touchiert und ihn damit zu Fall gebracht.

wn

Die Polizei ist auf der Suche nach einem unbekannten Pedelec-Fahrer. Foto: dpa (Symbolbild)

Ein Pedelec-Fahrer wurde am Donnerstagmorgen bei einem Unfall an der Von-Esmach-Straße verletzt. Die Polizei ist jetzt auf die Suche nach einem weiteren Pedelec-Fahrer, der ebenfall an dem Unfall beteiligt war.

Ein 72-Jähriger war laut einer Mitteilung der Polizei um 9.15 Uhr mit seinem Pedelec auf dem Radweg der Von-Esmarch-Straße in Richtung Coesfelder Kreuz unterwegs. In Höhe der Albert-Schweitzer-Straße überholte ihn auf der linken Seite ein Unbekannter mit seinem Pedelec und scherte unmittelbar vor ihm wieder nach rechts ein, um in die Albert-Schweitzer-Straße abzubiegen.

Dabei touchierte er mit seinem Hinterrad das Vorderrad des 72-Jährigen. Der Münsteraner stürzte und verletzte sich leicht. Der Unbekannte fuhr einfach davon.

Er ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, hat eine auffallend schmale Statur und trug eine schwarze Cap, schwarze Kleidung und hatte einen schwarzen Rucksack mit einer Drohne dabei. Das schwarze E-Mountainbike hatte ein Akku der Marke Bosch. Dieser war mit einem weißen Aufkleber in Form eines Star-Wars-Helms beklebt. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251/2750 entgegen.

Startseite
ANZEIGE