1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Aegidiitor: Vorbereitungen für Neubau am Stadtgraben

  8. >

Bauarbeiten

Aegidiitor: Vorbereitungen für Neubau am Stadtgraben

Münster

Die Kreuzung Aegidiitor/Am Stadtgraben wird zur Baustelle: Die Stadtnetze starten dort mit Leitungsarbeiten, damit auf dem Eckgrundstück neue Gebäude entstehen können. Das sorgt für Einschränkungen im Straßenverkehr.

Auf diesem Parkplatz an der Straße „Am Stadtgraben“ sollen Wohnungen und Gastronomie entstehen Foto: Helmut P. Etzkorn (Archivbild)

Zwischen Stadtgraben und Aegidiistraße soll ein neues Wohn- und Geschäftshaus mit Gastronomie und Gewerbe entstehen. Damit das möglich ist, sind vorbereitende Arbeiten notwendig. Ab Montag (21. Februar) beginnen die Stadtnetze Münster an der Kreuzung Aegidiitor/Am Stadtgraben mit Leitungsarbeiten. Die Arbeiten sollen laut einer Pressemitteilung voraussichtlich bis Oktober 2022 dauern.

Die vorbereitenden Arbeiten führen zu Einschränkungen im Straßenverkehr. Ab 1. März (Dienstag) wird die Einfahrt zur Aegidiistraße im Bereich der Promenadenquerung auf eine Fahrspur verengt. Von der Weseler Straße/Am Stadtgraben aus ist sie für Autos gesperrt und wird als Einbahnstraße in Fahrtrichtung Aasee geführt.

Keine Einbahnstraße für Fahrradfahrer

Mit dem Rad kann die Aegidiistraße in beiden Richtungen genutzt werden. Radfahrer werden laut der Mitteilung am abgesperrten Baufeld umgeleitet. Sie werden um das Promenaden-Teilstück zwischen Aegidiistraße und Am Stadtgraben aus beiden Richtungen herumgeleitet.

Auf dem Baugrundstück Am Stadtgraben liegen nach Angaben der Stadtnetze wichtige Versorgungsleitungen, die Trinkwasser und Gas in die Innenstadt transportieren. Diese legen die Stadtnetze um, damit sie der Entwicklung des Grundstücks nicht im Wege stehen. Der neue Leitungsverlauf berücksichtigt die städtischen Pläne für die Begradigung der Promenade im Bereich Aegidiitor, die im vergangenen Oktober öffentlich vorgestellt wurden.

Fünf Bäume müssen gefällt werden

Die neuen Leitungen werden unter der künftigen Fahrbahn der begradigten Promenade verlaufen. Der Trassenverlauf und die vorgesehene Umgestaltung der Promenade machen die Fällung von fünf Bäumen erforderlich. Nach Abschluss der Gesamtmaßnahme werden sechs bis acht Bäume zur Wiederherstellung des begradigten Promenadenverlaufs neu gepflanzt.

Für die Wärmeversorgung wird von der Promenade bis auf Höhe Café Gasolin außerdem eine Fernwärmeleitung verlegt. Die Stadtnetze Münster bitten um Verständnis für die Verkehrseinschränkungen.

Startseite
ANZEIGE