1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Angeklagte streitet Habsucht ab

  8. >

Mordprozess am Landgericht

Angeklagte streitet Habsucht ab

Münster

Die 56-jährige Münsteranerin soll mit einigen Schlägen mit einer Bohrmaschine ihren 88-jährigen Vater erschlagen haben. Im Prozess vor dem Landgericht berichtete sie von ihrer jahrelangen Alkoholabhängigkeit und von Streitigkeiten um Geld.

Von Eva Maria Landmesser

Die Angeklagte sprach über ihren Vater, als sei er nicht durch ihre Hand gestorben. „Mein Vater war ein fleißiger, pflichtbewusster und gutherziger Mensch“, schilderte die 56-jährige Münsteranerin im Rahmen ihrer Einlassung. Vor Kurzem habe sie sich verlobt, und ihr Vater hätte sie zum Traualtar führen sollen. Dieser Wunsch wird sich nun nicht mehr erfüllen. Denn am 4. März dieses Jahres erschlug sie den 88-Jährigen mit einer Bohrmaschine.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!