1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Athleten und Ehrenamtlichen wird eine große Bühne bereitet

  8. >

Ball des Sports in der Stadthalle Hiltrup

Athleten und Ehrenamtlichen wird eine große Bühne bereitet

Münster

Großes Publikum wird es auch in diesem zweiten Pandemie-Jahr nicht geben, wenn der Stadtsportbund bei seinem Ball des Sports die erfolgreichen Athleten und engagierten Ehrenamtlichen der Stadt ehrt. Doch Aufmerksamkeit haben sie allemal verdient.

Der 51. Ball des Sports findet im August diesmal in der Stadthalle Hiltrup statt. Foto: Michael Grottendieck (Archivbild)

Ungeachtet der Corona-Krise veranstaltet der Stadtsportbund Münster auch in diesem Jahr wieder einen Ball des Sports mitsamt der Meisterehrung der Stadt Münster. Die Bühne für die erfolgreichen Athleten und verdienten Ehrenamtlichen baut der SSB dafür erstmals in der Stadthalle Hiltrup auf.

Am 21. August (Samstag) wird dort Olli Harbring als Moderator durch das gut zweistündige Programm führen. Kein Unbekannter in Münster: Er moderierte lange die Morning-Show bei Antenne Münster.

Erfolge des Sportjahres 2020 sichtbar machen

„Wir möchten, auch wenn es schon einige Monate zurückliegt, noch einmal die Erfolge vieler münsterischer Sportlerinnen und Sportler im ganz besonderen Sportjahr 2020 sichtbar machen“, betont SSB-Vorsitzender Michael Schmitz und fügt hinzu: „Aufgrund der aktuellen Lage wird dieser Ball primär den Charakter einer Ehrungsveranstaltung haben.“

Bei der Sportlerehrung der Stadt wird Oberbürgermeister Markus Lewe dabei immerhin 71 Sportlerinnen und Sportler auszeichnen, die im vergangenen Jahr bei Welt- und Europameisterschaften, Deutschen und Westdeutschen Meisterschaften, geglänzt haben.

Friedensreiter-Medaille an fünf Ehrenamtliche

Auf zwei Frauen und drei Männer, die zusammen auf über 200 Jahre ehrenamtliches Engagement für den Sport in Münster zurückblicken können, wartet die Auszeichnung mit der Friedensreiter-Medaille des SSB.

Und da aller guten Dinge bekanntlich drei sind, wird als dritte Auszeichnung des Abends zum mittlerweile dritten Mal der Vereinsehrenpreis der Sparkasse Münsterland Ost verliehen, wie der SSB ankündigt.

„Welcher Verein die mit 1000 Euro verbundene Auszeichnung entgegennehmen kann, dieses Geheimnis wird erst am Abend gelüftet“, sagt Astrid Markmann, stellvertretende Vorsitzende des SSB und zuständig für das Ressort Breitensport. Die bisherigen Gewinner waren der Tanzsportverein der Schlossgeister (2019) und die DLRG (2020).

Weil die Zahl der Gäste in der Stadthalle Hiltrup auf 350 Personen begrenzt ist, bietet der SSB für alle Sportinteressierten ebenso wie für Freunde und Verwandte der zu Ehrenden einen Live-Stream an unter:

Startseite