1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Atlantic Hotel Münster: Trotz Corona fällt die Jahresbilanz gut aus

  8. >

Atlantic-Hotel

Trotz Corona fällt die Jahresbilanz gut aus

Münster

Seit einem Jahr hat das Hotel Atlantic in Münster geöffnet. Es war ein Auftakt in außergewöhnlichen Zeiten.

Von Dirk Anger

Im Grillroom-Restaurant freuen sich Atlantic-Hoteldirektor Sascha von Zabern (v.r.), Marc Rohe, stellvertretender Geschäftsführer der Hotelgruppe,  und Verkaufsleiterin Monja Zbida über den ersten Geburtstag des Hauses in Münster. Foto: Oliver Werner

Eine Hotel-Eröffnung mitten in der Corona-Krise? „Wir sind in eine schwierige Zeit reingeboren“, sagt Atlantic-Hoteldirektor Sascha von Zabern zum ersten Geburtstag des münsterischen Hauses in diesen Tagen. Doch selbst eine viermonatige Durststrecke infolge der gesetzlichen Vorgaben im vergangenen Jahr hat seine positive Bilanz des ersten Jahres nicht geschmälert.

„Wir haben ein sehr tolles Jahr erlebt“, berichtet von Zabern. Mehr als 1350 Veranstaltungen unterschiedlicher Art sind nach Angaben des Hauses in dieser Zeit durchgeführt worden, fast 11.000 Steaks seien verzehrt worden.

Auslastung von 70 Prozent im August

Von Zabern fühlt sich mit dem Hotel in Münster angekommen: „Wir hatten im August eine Auslastung von 70 Prozent.“ Unlängst erst hat die „Tatort“-Crew nach der Filmpremiere im Preußen-Stadion in der Skybar in der sechsten Etage gefeiert.

Weil man immer noch an die Hotellerie glaubt, wie der stellvertretende Geschäftsführer der in Bremen ansässigen Atlantic-Hotelgruppe, Marc Rohe, sagt, stehen aktuell weitere Häuser in Heidelberg, Frankfurt und am Tegernsee vor der Eröffnung.

Im Atlantic-Hotel in Münster sind nach Rohes Angaben 109 Mitarbeiter beschäftigt. Die aus Gastronomie und Hotellerie bekannten Personalprobleme habe man nicht, freut sich Hoteldirektor von Zabern.

Startseite
ANZEIGE