1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Auf Europareise in Schulen

  8. >

„Klassik für Kids“ von Pindakaas

Auf Europareise in Schulen

Münster

Bis Weihnachten bringt das „Pindakaas Saxophon Quartett“ 60 Schulvorstellungen im Rahmen der Reihe „Klassik für Kids“ auf die Bühne. Gespielt wird die vom Kulturamt Münster und dem NRW-Europaministerium geförderte Produktion „In 28 Tagen durch Europa“.

Pindakaas Ensemble mit NRW Schulministerin Yvonne Gebauer und Klassik für Kids-Intendant Volker Zwetzschke Foto: Matthias Schröder

Einen kulturellen Neustart legt derzeit das „Pindakaas Saxophon Quartett“ aus Münster hin. Bis Weihnachten bringt Pindakaas 60 Schulvorstellungen im Rahmen der Reihe „Klassik für Kids“ des gemeinnützigen Europäischen Klassikfestivals auf die Bühne. Gespielt wird die vom Kulturamt Münster und dem NRW-Europaministerium geförderte Produktion „In 28 Tagen durch Europa“.

Die Schirmherrschaft über die Konzerte hat Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, übernommen: „Mit der Konzertreihe ‚Klassik für Kids‘ wird Schülerinnen und Schülern ein wichtiger, nicht nur akustischer Einblick in die Welt der klassischen Musik gegeben. Kinder erhalten damit die Möglichkeit, klassische Musik mit allen Sinnen zu erfahren. So kann auch das musisch-ästhetische Potenzial in jedem Kind geweckt und von jedem Kind entdeckt werden.“

Quartett ist „sehr glücklich“

„Nach dem Erfolg unserer letzten Produktionen für Kinder sind wir sehr glücklich, dieses Jules-Verne-Projekt mit Bundesmitteln und der Unterstützung durch unsere Bildungsministerin Yvonne Gebauer und durch unseren Partner, das Europäische Klassikfestival, wieder in ganz NRW realisieren zu können. Es ist wahnsinnig toll, dass sich so viele Schulen gemeldet haben“, freut sich Prof. Matthias Schröder vom Pindakaas-Quartett. Interessierte Schulen und Veranstalter können sich noch melden – und zwar unter 0170/3120864 oder per Mail: klassikfestival@gmx.de. Infos gibt es unter www.pindakaas.de.

Rasante Abenteuerreise

„In 28 Tagen durch Europa“ erzählt die berühmte Geschichte von Jules Verne weiter: Nachdem der englische Gentleman Phileas Fogg (Schauspieler Frank Dukowski) und sein Kammerdiener Passepartout (Schauspieler Marcel Kaiser) die Wette gewonnen haben, feiern Sie im Londoner Reformclub ihren Erfolg. Da werden sie zu einer neuen Wette herausgefordert: In nur 28 Tagen sollen sie alle Länder Europas bereisen und ein geheimnisvolles Rätsel lösen.

Die rasante Abenteuerreise wird begleitet mit Musik von Bizet, Beethoven, Bach, Elgar, Brahms oder Rossini. Die mobile Produktion für Kinder von fünf bis elf Jahren wird direkt vor Ort in den Schulen gezeigt, Technik und Requisiten werden mitgebracht. Eine pädagogische Begleitmappe wird den Schulen kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Startseite