1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Wahrsagerei erlebt in unsicheren Zeiten Hochkonjunktur

  8. >

Interview mit Historikerin Prof. Dr. Ulrike Ludwig

Wahrsagerei erlebt in unsicheren Zeiten Hochkonjunktur

Münster

Wahrsagerei hat wieder Hochkonjunktur. Ganz verschwunden war sie nie, sagt die Historikerin Ulrike Ludwig: In unsicheren Zeiten lassen sich relativ viele Menschen darauf ein.

Von Lukas Speckmann

Am Silvesterabend wird gerne die Zukunft befragt: Das sollte man in jeder Hinsicht nicht allzu ernst nehmen, meint die Wahrsagerei-Historikerin Prof. Dr. Ulrike Ludwig. Foto: Peter Steffen/privat

Bleigießen zu Silvester, Jahres-Horoskope, Tarot-Karten: Wahrsagen war zu allen Zeiten ein Versuch, mit einer unsicheren Zukunft umzugehen, sagt Prof. Dr. Ulrike Ludwig. Am WWU-Exzellenzcluster „Religion und Politik“ erforscht die Historikerin „Wahrsagerei und Politik in der Frühen Neuzeit“. Die Gegenwart hat sie aber auch im Blick.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE