1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Aufbruch in die Freiheit

  8. >

Schulabschluss am Ratsgymnasium

Aufbruch in die Freiheit

Münster

Nach dem Abi, da muss die Freiheit wohl grenzenlos sein. Oder vielleicht doch nicht? Die Absolventen des Ratsgymnasiums werden es herausfinden.

In einem Festakt im Rathausfestsaal – unter musikalischer Begleitung des Schülers Tino Wong – Foto: Jörg Kersten

Freiheit war das große Thema der Verabschiedung der Abiturientia des Ratsgymnasiums. Im Festsaal des münsterischen Rathauses hatten sich die Abiturientinnen und Abiturienten versammelt, während ihre Eltern, Freunde und Lehrer die Feier per Live­stream verfolgten.

Auch beim Abiturgottesdienst war die Stufe neue Wege gegangen und hatte diesen aufgezeichnet, teilt die Schule mit. Der Gottesdienst – gestaltet von Schülern der Religionskurse und ihren Lehrerinnen – stand unter dem Motto des bekannten Liedes von Reinhard Mey: „Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein.“

Humorvoller Rückblick

Dieses Motto griffen gleich mehrere Redner während der Verabschiedung auf: Den Auftakt machte mit Miriam Sprekelmeyer eine der Beratungslehrerinnen der Stufe, die dem Jahrgang herzlich zum bestandenen Abitur gratulierte und alles Gute für den nun anstehenden Aufbruch in die Freiheit wünschte.

Auch Edith Loskant, Elternvertreterin des Jahrgangs, wählte einen musikalischen Zugang und beglückwünschte die Abiturienten mit Zeilen aus einem Lied von Bosse. Schülersprecher Anas Alatasi gratulierte im Namen der Schülerschaft.

Dr. Rutger von der Horst, Vorsitzender des Ehemaligenvereins des Ratsgymnasiums, der Rendalia, sezierte sicherlich auch aus aktuellen Anlässen den Unterschied von Fakten und Meinungen für die Abiturstufe.

Lasse Loskant sprach als Stufensprecher für die Abiturientia und blickte humorvoll auf die gemeinsame Schulzeit zurück, wobei er besonders das allmähliche Zusammenwachsen der Stufe aus den einzelnen Klassen und die verschiedenen Klassenfahrten betonte – leider musste die Stufenfahrt am Ende der Schulzeit entfallen.

Eigenen Weg einschlagen

Schulleiter Hendrik Snethkamp griff schließlich den Gedanken der Freiheit wieder auf und näherte sich dem Begriff aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln: kleinen Momenten von Freiheit im Alltag, der Freiheit zu reisen und der Freiheit, einen eigenen Weg nach dem Abitur einzuschlagen.

Abiturientia 2021 des Ratsgymnasiums

Emily Apitz, Emil Babapirali, Thomas Beidenhauser, Mona Belmaati, Mirela Birnican, Ben Brox, Lisa Canavarro, Marko Costa Rocha, Christina Cösters, Lasse De Angelis, Meret Eichhorn, Alina Fischer, Moritz Föll, Jannis Fürniß, Lennart Fürniß, Laura Goronzy, Mali Grünewald, Tomke Hagemann, Lennart Hartjes, Luise Hofmann, Dorian Holtkamp, Hendrik Jasniack, Darya Julaie Dastjerdi, Leonie Kampling, Damian Kancerek, Marlene Koerbel, Simon Kremerskothen, Madeleine Lieberenz, Lasse Loskant, Jan Matti Lumma, Theresa Lütjann, Thi Phuong Thao Nguyen, Florian Nolte, Diana Ort, Paul Pelster, Philipp Reiling, Jannik Ribbers, Darren Rutherford, Maya Schönherr, Philipp Schröder, Nico Stenke, Sarah Stenke, Jan Terrahe, Patrick Thurau, Malte Tischner, Lara Tschesche, Julian Vongehr, Annika Wallmeier, Noah Wedlich, Pia Wessels, Josefine Winkens, Tino Wong, Emma Wünnemann, Lilith Zelzner, Soraja Zeraatpisheh Vallina

Startseite