1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Bau der Prozessionswegbrücke verschoben

  8. >

Ausbau des Dortmund-Ems-Kanals

Bau der Prozessionswegbrücke verschoben

Münster

2019 sollte sie eigentlich fertig sein. Doch dann wurde der Termin verschoben. Nun steht fest: Die neue Prozessionswegbrücke lässt noch länger auf sich warten .  Naturschützer dürfte das freuen.

Der Bau der Prozessionswegbrücke wird erneut verschoben – und zwar um ein Jahr. Die Bäume bleiben vorerst stehen. Foto: Matthias Ahlke

Die Naturschützer wird es freuen, die Binnenschiffer indes nicht: Der Neubau der Prozessionswegbrücke am Dortmund-Ems-Kanal wird ein weiteres Mal geschoben. Laut aktuellem Bauzeitenplan hätte jetzt im Herbst der Baubeginn erfolgen sollen. In einem unserer Zeitung vorliegenden Schreiben des Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesverkehrsministerium, Oliver Luksic (FDP), ist von einem Start „Ende 2023/Anfang 2024“ die Rede.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE