1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Autobahn 1 und Abfahrt Hiltrup wieder frei

  8. >

Brennender Pkw

Autobahn 1 und Abfahrt Hiltrup wieder frei

Münster

Nachdem ein Auto am Mittwochvormittag (9.6.) in Brand geraten war, musste die Polizei die Autobahn 1 für kurze Zeit sperren. Mittlerweile wurde das gelöschte Fahrzeug geborgen und die Sperrung aufgehoben.  

Von Pjer Biederstädt

Die Polizei hat die A1 gesperrt. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Die Polizei hat am Mittwoch (9.6.) um 11.30 Uhr die Autobahn 1 in Richtung Dortmund ab der Anschlussstelle Münster Süd sowie die Anschlusstelle Münster-Hiltrup gesperrt. Grund war ein brennendes Auto. 

Der Wagen sei nicht durch ein Unfall in Brand geraten, sondern wegen eines technischen Defekts, sagte Polizeisprecher Andreas Bode.

Zunächst war nur die Anschlussstelle Münster-Hiltrup gesperrt, doch wegen der starken Rauchentwicklung musste die Autobahn komplett gesperrt werden - wenn auch nur für kurze Zeit.

Auch die Abfahrt Münster-Hiltrup kann laut Polizei wieder befahren werden. Da das brennende Auto die Fahrbahndecke beschädigt hat, ist der Verzögerungsstreifen jedoch verkürzt. Aus dem gleichen Grund ist auf Höhe Ausfahrt Münster-Hiltrup auch der rechte von drei Fahrstreifen aktuell noch gesperrt.

Startseite