1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Autobahn 1 nach Lkw-Unfall für den Verkehr wieder freigegeben

  8. >

49-Jähriger schwer verletzt

Autobahn 1 nach Lkw-Unfall für den Verkehr wieder freigegeben

Münster

Auf der Autobahn 1 hat es am Dienstagnachmittag einen Verkehrsunfall mit einem Lkw gegeben. Der Fahrer wurde hierbei schwer verletzt. Die A 1 musste in Fahrtrichtung Dortmund voll gesperrt werden - am Abend wurde die Sperrung wieder aufgehoben.

Von -anf/mlu-

Die Unfallstelle wurde weiträumig abgesperrt. Es bildeten sich lange Staus. Foto: Oliver Werner

Auf der Autobahn 1 hat es am Dienstagnachmittag einen Verkehrsunfall mit einem Lkw gegeben. Zwischen der Abfahrt Münster-Nord und dem Kreuz Münster-Süd war nach Angaben der Polizei ein Lkw aus den Niederlanden verunglückt.

Die Autobahn war im Anschluss ab der Abfahrt Münster-Nord in Fahrtrichtung Dortmund voll gesperrt. Die Sperrung in dem Abschnitt dauerte bis in die Abendstunden. Nachdem der Lkw, der zuvor quer über allen drei Fahrbahnen gestanden hatte, abtransportiert worden war, konnte die Sperrung gegen zirka 21.45 Uhr aufgehoben werden. 

Der 49-jährige Lkw-Fahrer musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am  Dienstagabend berichtete ein Mitarbeiter der Polizei Münster, dass es sich um einen Alleinunfall gehandelt habe.

Der Verkehr staute sich direkt nach dem Unfall über mehrere Kilometer und wurde später dann ab Nienberge abgeleitet. Doch auch am Abend kam es noch zu Staubildungen.

Der Lkw stand quer auf der A1. Foto: Oliver Werner

Startseite
ANZEIGE