1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Münsterland: Beeinträchtigungen auf der B54

  8. >

Zwischen Nordwalde und Nienberge

Beeinträchtigungen auf der B54

Münster-Nienberge

Achtung Autofahrer: Auf der gerade von Berufspendlern und aktuell auch von Weihnachtsmarktbesuchern sehr stark frequentierten Bundesstraße 54 gibt es Beeinträchtigungen und temporäre Umleitungen.

Von Peter Sauer

Es kommt zu Sperrungen auf der B54. Foto: IMAGO/Steffen Unger (Symbolbild)

Autofahrer müssen sich in den kommenden Tagen auf einige Behinderungen einstellen. Die Regionalniederlassung Münsterland des Landesbetriebs Straßen NRW führt an verschiedenen Stellen der Bundesstraße 54 zwischen den Anschlussstellen L 555 Nordwalde und L 529 Münster-Nienberge verschiedene Unterhaltungsarbeiten durch.

Dafür ist es laut einer Mitteilung der Niederlassung notwendig, den jeweiligen Abschnitt für den Verkehr zu sperren. Folgende Sperrungen sind geplant:

Die einzelnen temporären Sperrungen im Überblick

Am Dienstag (29. November) in der Zeit von 9 bis 14 Uhr zwischen der Anschlussstelle L 874 Altenberge-Süd und L 529 Münster-Nienberge in Fahrtrichtung Münster.

Am Mittwoch (30. November) in der Zeit von 9 bis 14 Uhr zwischen der Anschlussstelle L 529 Münster-Nienberge und L 874 Altenberge-Süd in Fahrtrichtung Steinfurt / Gronau.

Am Donnerstag (1. Dezember) von 9 bis 11.30 Uhr zwischen der Anschlussstelle L 555 Nordwalde und L 874 Altenberge-Süd in Fahrtrichtung Münster sowie von 11.30 bis 14 Uhr zwischen der Anschlussstelle L 874 Altenberge-Süd und L 555 Nordwalde in Fahrtrichtung Steinfurt / Gronau.

Umleitungen werden eingerichtet

Umleitungen richtet die Straßenmeisterei Steinfurt für Autofahrer temporär entsprechend der jeweiligen Sperrung über die L 510 und L 579 ein, kündigt die Regionalniederlassung abschließend mit.

Startseite
ANZEIGE