1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Bahn AG reagiert zurückhaltend auf Pläne zur Münsterland-S-Bahn

  8. >

Verkehrsprojekt

Bahn AG reagiert zurückhaltend auf Pläne zur Münsterland-S-Bahn

Münster

Die Bahnstrecke zwischen Münster und Sendenhorst soll 2025 wieder befahren werden, Politiker und sicherlich auch Pendler träumen zudem von einer Münsterland-S-Bahn bis 2030. Bei der Bahn AG sind mit Blick auf die Projekte auch kritische Töne zu hören.

Klaus Baumeister

Im münsterischen Hauptbahnhof kommt der geplante Zugverkehr auf der WLE-Trasse (rechts) in Berührung zum sonstigen Bahnverkehr. Auch sonst müssen Nah- und Fernverkehr minutiös aufeinander abgestimmt werden. Foto: Matthias Ahlke

Reaktivierung des Zugverkehrs auf der WLE-Trasse Münster-Sendenhorst 2025, Münsterland-S-Bahn bis 2030, so plant es der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe, so fordern es Politiker aus Münster und dem Münsterland.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!