1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Auf der Bahnhofstraße staut es sich "von morgens bis abends"

  8. >

Verkehrsversuch zwischen Ludgerikreisel und Eisenbahnstraße

Auf der Bahnhofstraße staut es sich "von morgens bis abends"

Münster

Seit die Markierungsarbeiten zwischen Ludgeriplatz und Eisenbahnstraße abgeschlossen sind, staut sich der Verkehr auf der Bahnhofstraße. Geschäftsleute, Gastronomen und Hoteliers gehen auf die Barrikaden – dabei hat der Verkehrsversuch offiziell noch gar nicht begonnen.

Von Martin Kalitschke

Der Verkehrsversuch zwischen Ludgeriplatz und Eisenbahnstraße sorgt für lange Staus an der Bahnhofstraße. Darüber ärgern sich Geschäftsleute, Gastronomen und Hoteliers aus dem Quartier. Foto: kal

Der Lkw-Fahrer dreht die Scheibe runter. „Wann wird das hier denn endlich wieder zweispurig?“, ruft er sichtlich genervt, bevor sein Fahrzeug im Schritttempo auf der hoffnungslos verstopften Bahnhofstraße weiterrollt. Der Mann wird sich noch gedulden müssen. Obwohl der Verkehrsversuch zwischen Ludgeriplatz und Eisenbahnstraße offiziell noch gar nicht begonnen hat, ist eine Busspur bereits markiert. Damit steht dem Individualverkehr bereits jetzt nur noch eine Spur zur Verfügung. Das ist eine der wichtigsten Bausteine des Verkehrsversuchs, der bis Ende September laufen soll. Die Folgen sind bereits zu besichtigen: Auf der Bahnhofstraße stehen die Fahrzeuge im Dauerstau.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!