1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Bauarbeiten am Hansaring verzögern sich

  8. >

Asphaltarbeiten

Bauarbeiten am Hansaring verzögern sich

Münster

Ab Montag ist der Hansaring nach Bauarbeiten wieder befahr. Ganz abgeschlossen sind die Arbeiten dann jedoch noch nicht. Der starke Regen der vergangenen Tage sorgt für Verzögerungen.

Die Bauarbeiten am Hansaring haben sich verzögert. Foto: IMAGO/Steffen Unger

Die starken Regenfälle vom Mittwoch führen bei den Asphaltarbeiten am Hansaring, Hansaplatz und der Schillerstraße zu Verzögerungen. Damit der gesperrte Bereich am Montagmorgen wieder freigegeben werden kann, wurde die Fahrbahn von Hansaring und Hansaplatz vollständig asphaltiert. Die Anschlüsse an der Kreuzung zur Schillerstraße konnten laut einer Mitteilung der Stadtnetze Münster jedoch nicht fertiggestellt werden. Die Restarbeiten in der Schillerstraße holen die Stadtnetze Münster zwischen 2. August (Montag) und 4. August (Mittwoch) nach. Damit Radfahrerinnen und Radfahrer die Stelle sicher passieren können, werden zunächst provisorische Asphaltrampen erstellt.

Die Asphaltierung ist Teil der Fernwärme-Erneuerung am östlichen Ring und schließt den Bauabschnitt am Hansaplatz ab. Zwischen Tiefbauarbeiten und finaler Asphaltierung vergehen in der Regel sechs Monate, weil sich der Untergrund in Folge der Arbeiten noch setzen kann.

Zweite Verzögerung 

Es ist das zweite Mal, dass die Asphaltierungsarbeiten im Bereich Hansaring/Hansaplatz und Schillerstraße durch starke Regenfälle verzögert werden. Bereits im vergangenen Herbst konnte witterungsbedingt nur ein Teilstück am Hansaring fertiggestellt werden.

Die Stadtnetze Münster bitten um Verständnis für die Verzögerung.

Startseite
ANZEIGE