1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Bauarbeiten an der Grevener Straße

  8. >

Neue Schmutz- und Regenwasserkanäle

Bauarbeiten an der Grevener Straße 

Münster

Mit den Sommerferien starten in der Stadt zahlreiche Baustellen. Auch auf dem südlichen Teil der Grevener Straße rücken dann Baufahrzeuge an. Doch die Baustelle wird nicht mit dem Ende der Sommerferien abgeschlossen sein.

Auf dem südlichen Teil der Grevener Straße wird eine Baustelle eingerichtet. Foto: dpa (Symbolbild)

Ab Mittwoch (7. Juli) beginnt die Stadt Münster mit der Erneuerung der Schmutz- und Regenwasserkanäle an der Grevener Straße. Die Bauarbeiten finden laut einer Pressemitteilung zwischen Steinfurter Straße und York-Ring statt und dauern voraussichtlich bis Oktober 2022.

Insgesamt werden etwa 480 Meter Schmutzwasser- und 170 Meter Regenwasserkanäle in einer Tiefe bis zu fünf Metern verlegt. Zudem werden 1165 Meter Anschlussleitungen zu den Grundstücken saniert. Die Tiefbauarbeiten beginnen in Höhe der Melchersstraße. "Die Grevener Straße wird für den Autoverkehr zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Steinfurter Straße/Innenstadt.
Aus Richtung Steinfurter Straße ist der Anliegerverkehr bis zur Baustelle frei, die Grevener Straße wird zur Sackgasse", teilt die Stadt mit. Die Buslinie in Richtung Steinfurter Straße bleibe bestehen, die Haltestellen werden weiterhin angefahren.

Fußgängerinnen und Fußgänger können auf den Gehwegen die Baustelle passieren, Radfahrerinnen und Radfahrer werden laut Stadt großräumig umgeleitet oder müssen absteigen und schieben. Das Amt für Mobilität und Tiefbau bittet für unvermeidliche Beeinträchtigungen um Verständnis.

Startseite