1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Münster: Bauarbeiten auf der Münzstraße

  8. >

Straßenbauarbeiten

Münzstraße eine Woche lang halbseitig gesperrt

Münster

Sperrung: Das städtische Tiefbauamt setzt die Münzstraße instand. Während der Bauarbeiten kommt es zu einer halbseitigen Sperrung, nachts sogar zur Vollsperrung.

Die Münzstraße wird für Bauarbeiten gesperrt. Foto: IMAGO/Steffen Unger (Symbolbild)

Für die Straßenarbeiten in der Münzstraße muss in der kommenden Woche, 5. bis 9. Dezember, die Fahrbahn und der Geh- und Radweg Richtung Neutor / Schlossplatz gesperrt werden.

Laut städtischer Mitteilung sind dort auch umfangreiche Arbeiten in den Nebenanlagen in Höhe des Buddenturmes erforderlich.

Nachts gilt Vollsperrung

Die Arbeiten werden tagsüber ausgeführt. Parallel laufen in Nachtarbeit die Asphaltarbeiten zur Instandsetzung der Fahrbahn und Parkbucht in der Münzstraße zwischen den Einmündungen Jüdefelderstraße und Hollenbeckerstraße. Zwischen 21 und 5 Uhr ist die Münzstraße bis voraussichtlich 9. Dezember voll gesperrt.

Die Umleitung für den motorisierten Verkehr führt über die Fürstenbergstraße, Gartenstraße, Lublinring, Cheruskerring, Friesenring, Grevener Straße, Steinfurter Straße, Neutor oder über Eisenbahnstraße, Servatiiplatz, Von-Vincke-Straße, Engelenschanze, Schorlemerstraße, Ludgeriplatz, Moltkestraße, Weseler Straße, Am Stadtgraben, Schlossplatz.

Der Radverkehr wird über die Strecke Am Kreuztor, Promenade, Neutor umgeleitet, Fußgängerinnen und Fußgänger können das Baufeld über einen Fußweg nördlich des Buddenturms passieren. Der Kfz-, Rad- und Fußverkehr in Richtung Warendorfer Straße bleibt tagsüber aufrechterhalten.

Startseite
ANZEIGE