1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Begleiter für viele Touren

  8. >

Freizeitkarte „Münster und Umgebung“ aktualisiert erhältlich

Begleiter für viele Touren

Münster

Ob zu Fuß oder mit der Leeze: Die aktualisierte Freizeitkarte „Münster und Umgebung“ zeigt Wege zu vielen Sehenswürdigkeiten, Streckenvorschläge, Sportangebote und mehr. Sie ist nun in der vierten Auflage erhältlich.

Rund um den Aasee, aber auch darüber hinaus weist die aktualisierte Freizeitkarte den Weg. Foto: Stadt Münster/Britta Roski

Die vierte Auflage der Freizeitkarte „Münster und Umgebung“ ist erschienen. Der Kartenausschnitt reicht von Nordwalde und Greven im Norden bis Ottmarsbocholt und Rinkerode im Süden von Münster. Im Osten werden Telgte, Westbevern und Albersloh abgebildet und im Westen Altenberge und Senden.

Im gesamten Bereich gibt es laut einer städtischen Pressemitteilung viele sehens- und erlebenswerte Ziele. Die doppelseitig gedruckte Karte im handlichen gefalzten Format bildet den nördlichen und den südlichen Teil des Stadtgebietes und umliegende Areale jeweils auf einer Seite ab.

66 Werke der Skulptur-Projekte

Dargestellt sind vielfältige touristische Einrichtungen, Sehenswürdigkeiten sowie verschiedenste Sportangebote. Hinzu kommen 66 Werke der Skulptur-Projekte Münster. Die Freizeitkarte umfasst auch alle regionalen und überregionalen Wanderrouten des Münsterlandes – darunter die Wanderwege des Westfälischen Heimatbundes, der Jakobsweg oder der Hollandgängerweg.

Für weitere Wanderungen sind die elf Wandervorschläge des Sauerländischen Gebirgsvereins enthalten. Radfahrer finden alle ausgeschilderten Routen des Radverkehrsnetzes sowie sämtliche Themenstrecken – zum Beispiel die 100-Schlösser-Route. Dazu kommen drei auswählte Radtouren rund um Münster mit Streckenlängen von 35 bis 150 Kilometern.

Neu: Knotenpunkte im Radwegenetz

Neu sind die Knotenpunkte im Radwegenetz. Das Knotenpunktsystem soll im Sommer 2022 als flächendeckendes touristisches Wegweisungssystem im Münsterland eingeführt werden. Entlang der Radrouten enthält die Freizeitkarte auch Hinweise zu E-Bike-Ladestationen, Fahrradwerkstätten und -mietstationen.

Die Freizeitkarte ergänzt die Produktpalette des Vermessungs- und Katasteramts aus Stadtplan, Innenstadtplan, Fahrradstadtplan und dem Stadtplan City. Es gibt sie in der Münster-Information im Stadthaus 1 und im örtlichen Buchhandel für 4,95 Euro.

Startseite
ANZEIGE