1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Besser nicht an die Kohle denken

  8. >

„Der Geldkomplex“ von Felicia Zeller im Theater Münster uraufgeführt

Besser nicht an die Kohle denken

Münster

Wer immerzu ans Geld denkt, hat womöglich einen Komplex: einen „Geldkomplex“. Die Dramatikerin Felicia Zeller stellt solch eine Diagnose satirisch zugespitzt in ihrem gleichnamigen neuen Stück zur Debatte. Zu erleben ist der schrill-unterhaltsame Abend im Theater Münster.

Von Harald Suerland

Auf einem sehr speziellen „Zauberberg“ befinden sich (v. l.) Katharina Behrens, Joachim Foerster, Frank-Peter Dettmann, Marlene Goksch und Daniel Warland. Foto: Oliver Berg

Die Idee ist verblüffend gut: Sich als zahlungsunfähiger und überschuldeter Zeitgenosse einen Geldkomplex attestieren zu lassen, zu hoffen, dass die Krankenkasse für die Therapie im feinen Sanatorium aufkommen wird – und derweil auf ein Erbe zu spekulieren, das die Schein-Ehe mit einem adeligen Schnösel einbringen soll. Genau das macht Übersetzerin Feli von Beinahe-Enden, die festgestellt hat: „Man braucht nicht besonders viel Geld, um an Geld zu denken.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!