1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Betriebe überzeugen mit Individualität und Service

  8. >

Aktion „Heimat shoppen“

Betriebe überzeugen mit Individualität und Service

Münster

Die Aktionstage „Heimat shoppen“ treffen schon am Freitag den Nerv vieler Kunden. Und in den Social-Media-Kanälen ist die Nachfrage bei der Gutschein-Aktion der Kaufleute der Hammer Straße groß. Am Samstag soll es weitere Aktionen geben.

Von Karin Höller

Spezialitätenhändlerin Agnes Meile ist Mitorganisatorin der Gutschein-Aktion zum Heimat shoppen auf der Hammer Straße und bietet am Samstag eine Weinverkostung an. Foto: h�

Dass die Geschäftsleute in der City viel mehr zu bieten haben als viele Online-Händler, wollen unter anderem die Kaufleute und Gastronomen auf der Hammer Straße während der beiden Aktionstage „Heimat shoppen“ beweisen und rühren zugleich in sozialen Netzwerken die Werbetrommel für die Geschäfte vor Ort.

Auf der Homepage der Aktions- und Werbegemeinschaft Hammer Straße war am Freitag jedenfalls schon soviel Bewegung, dass das Gewinnspiel mit der Gutschein-Aktion und der „Heimat shoppen“-Einkaufstasche noch ausgeweitet worden sei, zieht Unternehmerin Agnes Meile vom gleichnamigen Feinkostladen Zwischenbilanz. „Wir freuen uns über zahlreiche Likes.“

Flexibler agieren als Online-Händler

Auch am heutigen Samstag locken Geschäftsleute mit Aktionen und verlängern ihre Öffnungszeiten. Agnes Meile beispielsweise bietet in ihrem Feinkostladen am Samstagnachmittag eine Weinverkostung an.

Das Pfund mit dem die Geschäftsleute vor Ort wuchern, beschreibt Raumausstatter Andreas Wissing so: „Auf der Hammer Straße gibt es zu einem großen Teil inhabergeführte Betriebe, die individuell beraten, flexibel auf Kundenwünsche eingehen und ein hohes Maß an Fachkompetenz besitzen“.

Und dank der kurzen Wege könnten Händler vor Ort oft schneller als Online-Anbieter reagieren. Dies vor allem, wenn Unternehmer wie Wissing neben Handel auch Handwerksleistungen anbieten.

Die Kunden, die am Freitag auf der Hammer Straße unterwegs waren, zeigten sich jedenfalls froh über ein so breitgefächertes Produktangebot an dieser Straße. „Es macht Spaß, hier einzukaufen“, sagt eine junge Frau.

An diesem Wochenende sollen die Gutscheintaschen mit einem Wert bis zu 200 Euro verlost werden.

Sechste Auflage

Mehr als 2.000 Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister in 36 Städten und Gemeinden des Münsterlandesund der Emscher-Lippe-Region beteiligen sich rund um den 10. und 11. September an der Aktion „Heimat shoppen“. Mit dieser Kampagne wirbt die IHK Nord Westfalen in ihrem Bezirk bereits zum sechsten Mal gemeinsam mit den Handelsverbänden dafür, die Angebote der Wirtschaft am eigenen Wohnort zu nutzen. Ziel ist es, die Bedeutung lokaler Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister für die Wirtschaft und die Lebensqualität in den Städten und Gemeinden ins öffentliche Bewusstsein zu rücken.

„Noch nie war ‚Heimat shoppen‘ so wichtig wie jetzt“, betont Michael Radau, Vorsitzender des IHK-Handelsausschusses und Vizepräsident der IHK Nord Westfalen, angesichts der Auswirkungen der Corona-Krise.

Startseite