1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Bodelschwinghschule erhält einen Neubau

  8. >

Baustart zur Dreizügigkeit

Bodelschwinghschule erhält einen Neubau

Münster

Die Bauarbeiten für den Neu- und Umbau der Bodelschwingh­schule zur Dreizügigkeit starten. Die Grundschule an der Gutenbergstraße im Mauritzviertel erhält einen Neubau.

Die Grundschule an der Gutenbergstraße im Mauritzviertel erhält einen Neubau. Foto: Reinhard Baldauf (Archivfoto)

Die Bauarbeiten für den Neu- und Umbau der Bodelschwingh­schule zur Dreizügigkeit starten. Die Grundschule an der Gutenbergstraße im Mauritzviertel erhält einen Neubau, der mit dem bestehenden Gebäude verbunden wird. Auch der Altbau wird umgebaut. Mit dem Start der Sommerferien beginnen die Arbeiten an der Schule, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.

Zunächst werden die Containerklassen abgebaut, nach den Sommerferien wird die Baustelle für den Neubau auf dem Schulhof eingerichtet. Der Bau des neuen Unterrichts- und Mensagebäudes soll im Herbst 2022 starten, ab Sommer 2023 werden dann der Schulhof saniert und die Außenanlagen neugestaltet. Der Neubau wird voraussichtlich Ende 2023 fertiggestellt.

Mitte 2024 soll die Berufsfachschule für Pharmazeutische-Technische Assistenten aus dem Gebäude ausziehen, sodass dann der Umbau im Bestandsgebäude der Bodelschwinghschule erfolgen kann. Die Zufahrt zur Baustelle erfolgt über die Sternstraße und über den Friesenring. Das gesamte Schulgelände wird in den Sommerferien (27. Juni bis 9. August) gesperrt. Auch das Parkangebot an der Gutenbergstraße wird eingeschränkt sein. Die Stadt Münster bittet um Verständnis für die Einschränkungen während der Bauphase.

Startseite
ANZEIGE