1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Münster: Sperrung am Bohlweg aufgehoben – Busumleitung endet

  8. >

Fahrradstraße

Sperrung am Bohlweg aufgehoben – Busumleitung endet

Münster

Monatelang war der Bohlweg in Münster gesperrt. Doch nun sind die Absperrungen verschwunden. Die Stadtwerke Münster kündigen an, dass die Busse schon bald wieder ihre gewohnte Route fahren können.

Monatelang war der Bohlweg in Münster gesperrt. Nun ist die Straße als Fahrradstraße wieder nutzbar. Foto: Oliver Werner (Archivbild)

Monatelang war der Bohlweg in Münster voll gesperrt. Die Straße wurde zur Fahrradstraße ausgebaut. Doch nun sind die letzten Absperrungen verschwunden und der Verkehr kann wieder fließen.

Wie die Stadtwerke Münster mitteilen, können die Busse der Linie 4 ab dem 23. Dezember (Freitag) wieder auf den Bohlweg zurückkehren. Dort werden dann die Haltestellen Hörstertor, Piusallee und Elisabet-Ney-Straße wieder von den Bussen bedient. Ab dem 24. Dezember kehrt die Linie 4 – wie auch alle anderen Busse – dann auch auf den regulären Linienweg in der Innenstadt zurück und kann wieder über Domplatz fahren.

Die Fahrzeiten der Busse auf dem Bohlweg sind in der elektronischen Fahrplanauskunft unter www.stadtwerke-muenster.de zu finden. Auch an anderen Haltestellen ergeben sich durch das Ende der Umleitungen auf der Linie 4 kleinere Änderungen der Fahrzeiten.

Veloroute zwischen Münster und Telgte

Der Bohlweg ist als Fahrradstraße Teil der Veloroute zwischen Münster und Telgte. Am heutigen Donnerstag (15. Dezember) findet ab 13.15 Uhr eine öffentliche Radtour vom Telgter Zentrum bis nach Münster statt. Interessierte können dabei die neue Radwegeverbindung testen.

Mit den insgesamt 14 Velorouten in der Stadtregion wird Münster mit den elf umliegenden Kommunen für Radfahrende noch besser angebunden. Sie verbinden die Umlandstädte und -gemeinden mit den Außenstadtteilen und dem Zentrum Münsters.

Startseite
ANZEIGE