1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Bundespolizisten nehmen gesuchten Straftäter fest

  8. >

Streitigkeiten, Drogen und Haftbefehl

Bundespolizisten nehmen gesuchten Straftäter fest

Münster

Bundespolizisten haben am Donnerstagabend einen Streit zwischen mehreren Personen beendet. Als sie die Personen kontrollierten, stellten sie fest, dass auch ein gesuchter Straftäter unter ihnen war.

Beamte der Bundespolizei haben einen gesuchten Straftäter festgenommen. Foto: dpa (Symbolbild)

Streitigkeiten, Drogen und ein Haftbefehl: Beamte der Bundespolizei haben am Donnerstagabend am Hauptbahnhof in Münster einen gesuchten Straftäter festgenommen. Der Streife war laut einer Mitteilung der Bundespolizei zunächst eine Personengruppe augefallen, die sich in einem verbalen Streit befanden.

Die Beamten haben die Personen daraufhin angesprochen und kontrolliert. Dabei stellten sie fest, dass gegen einen 38-jährigen Mann ein Haftbefehl des Amtsgerichts des Amtsgerichts Münsters vorlag. Demnach hätte er bereits am 13. September vor Gericht erscheinen müssen. Ihm wird nach Angaben der Polizei mehrfacher Diebstahl vorgeworfen.

Der 38-Jährige wurde festgenommen und zur Wache der Bundespolizei am Hauptbahnhof gebracht. Bei der Durchsuchung des gebürtigen Bielefelders sei zudem noch eine geringe Menge Betäubungsmittel gefunden worde, so die Polizei in der Mitteilung.

Der Mann, der bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten ist, wurde dem Amtsgericht übergeben. Die Bundespolizei leitete dazu ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

Startseite
ANZEIGE