1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Münster: Busunglück in Oberbayern: Bewährungsstrafe für Fahrer

  8. >

Unfall in Inzell

Busunglück in Oberbayern: Bewährungsstrafe für Fahrer

Münster

Fast 60 teilweise schwer Verletzte forderte ein Busunglück, das sich im Februar in Inzell ereignete. An Bord waren damals Teilnehmer einer Skifreizeit eines münsterischen Veranstalters. Gegen den Busfahrer ist nun ein Strafbefehl ergangen.

Ende Februar wurden bei einem Busunglück bei Inzell fast 60 Personen verletzt. Sie stammten aus Münster und Umgebung. Foto: Kreisfeuerwehr Traunstein

54 Verletzte forderte ein schweres Busunglück, das sich im Februar im bayerischen Inzell ereignete. Die Teilnehmer einer Skifreizeit eines münsterischen Reiseveranstalters waren auf dem Weg nach Kaprun (Österreich), als das Fahrzeug von der Fahrbahn abkam und einen Hang hinabrutschte. Wenige Wochen später gab die Polizei bekannt, dass der Fahrer unter Kokain-Einfluss stand. Mittlerweile ist das Strafverfahren gegen den 58-Jährigen abgeschlossen worden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE