1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Busse fahren, Müllabfuhr verschiebt sich

  8. >

Änderungen an Weihnachten und zum Jahreswechsel

Busse fahren, Müllabfuhr verschiebt sich

Münster

Auch an Heiligabend, den beiden Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel fahren die Stadtwerke-Busse nach Münster und in die Stadtteile. Die Müllabfuhr der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster verschiebt sich rund um die Feiertage, Recyclinghöfe sind an Heiligabend und Silvester geschlossen.

WN

Auch an den Feiertagen sind die Busse in Münster unterwegs. Foto: Stadtwerke Münster

Auch an Heiligabend, den beiden Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel fahren die Stadtwerke-Busse nach Münster und in die Stadtteile. Alle Fahrzeiten finden sich in der Fahrplanauskunft und in der münster:app.

An Heiligabend starten die Stadtbusse ab 5 Uhr im Samstagsfahrplan. Ab 19.05 Uhr fahren die Nachtbusse einmal in der Stunde. Die letzte Abfahrt vom Hauptbahnhof findet um 23.05 Uhr statt. Danach legen die Fahrerinnen und Fahrer eine Weihnachtspause ein, teilen die Stadtwerke mit. Am ersten Weihnachtsfeiertag starten die Busse ab 8 Uhr nach Sonntagsfahrplan und enden mit der letzten Abfahrt ab Hauptbahnhof um 23.05 Uhr. Am zweiten Weihnachtstag fahren die Busse ab 5 Uhr ebenfalls nach Sonntagsfahrplan bis zur letzten Fahrt um 23.05 Uhr ab Hauptbahnhof, heißt es weiter.

Gewohntes Angebot zu Silvester reduziert

Zwischen den Feiertagen, vom 27. bis 30 Dezember, gelten die normalen Fahrpläne. Die LOOP-Busse in Münsters Süden fahren an allen Weihnachtstagen im Zeitraum von 5 bis 24 Uhr.

Da Silvesterfeiern ausfallen müssen, reduzieren die Stadtwerke das gewohnte Silvesterangebot in diesem Jahr. An Silvester starten die Busse um 5 Uhr im Samstagsfahrplan. Um 23 Uhr am Silvestertag endet das Busangebot. Die LOOPs in Münster Süden sind an Silvester ebenfalls bis 23 Uhr unterwegs.

Abfallabfuhr verschiebt sich rund um die Feiertage

Die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) erinnern in einer Mitteilung daran, dass sie aufgrund der Weihnachtsfeiertage die Abfuhrtage für die kommende Woche um einen Werktag vorziehen. Die Montagsreviere werden also bereits am Samstag, 19. Dezember, abgefahren, die Freitagsreviere entsprechend am Donnerstag, 24. Dezember. Die Freitagsabfuhr in der dann folgenden Woche (Neujahrstag) wird am Samstag, 2. Januar, nachgeholt. Die Sperrgutabfuhren, die auf Heiligabend oder auf einen Feiertag fallen, werden nicht nachgeholt, teilen die AWM mit.

Alle Abfuhrtermine können demnach im Entsorgungskalender und im Internet oder in der Münster:App nachgelesen werden. Für das kommende Jahr wird kein gedruckter Entsorgungskalender mehr an alle Haushalte verschickt, heißt es von den AWM. Online können die Abfuhrtermine für 2021 bereits jetzt online abgerufen werdenWer keinen Internetzugang oder kein Smartphone hat, kann bei den AWM unter Tel. 02 51 / 60 52 53 Name und Adresse hinterlassen und bekommt ein Terminblatt mit allen Abfuhrterminen für 2021 mit der Post.

Ausgediente Weihnachtsbäume nimmt die Sperrgutabfuhr im Januar und Februar mit. Die Recyclinghöfe der AWM bleiben Heiligabend und Silvester geschlossen. Vor und nach den Feiertagen öffnen die Recyclinghöfe zu den üblichen Zeiten. Fragen beantwortet der AWM-Kundenservice unter Tel. 02 51/ 60 52 53.

Startseite
ANZEIGE