1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Nächtliche Vollsperrung in Angelmodde

  8. >

Bauarbeiten

Nächtliche Vollsperrung in Angelmodde

Münster-Angelmodde

In gleich zwei Nächten werden in dieser Woche in Angelmodde Asphaltarbeiten durchgeführt. Dafür sind Vollsperrungen notwendig. Diese wirken sich auch auf den Busverkehr aus.

Bauarbeiten sorgen für Busumleitungen in Angelmodde. Foto: dpa

Zwischen dem 23. und 25. Juni (Mittwoch bis Freitag) finden unter Vollsperrung nächtliche Asphaltarbeiten im Stadtteil Angelmodde statt. In der ersten Nacht (Mittwoch auf Donnerstag) ist der Kreuzungsbereich der Theodor-Heuss-Straße und der Eichendorffstraße betroffen. Eine Umleitung über die Theodor-Heuss-Straße – Hiltruper Straße – Albersloher Weg - Am Schütthook und in Gegenrichtung wird ausgewiesen.

In der zweiten Nacht (Donnerstag zu Freitag) werden laut einer städtischen Pressemitteilung die Arbeiten auf den Kreuzungbereich Am Schütthook, Ecke Clemens-August-Platz 2-6, verlegt. Auch diese Arbeiten finden unter Vollsperrung statt. Die Umleitungsstrecke aus der ersten Nacht bleibt bestehen. Das Amt für Mobilität und Tiefbau bittet Betroffene, sich auf diese Situation einzustellen.

Umleitungen für Buslinien 6 und N85

In den Nächten umfahren die Linien 6 und N85 jeweils ab 21 Uhr die Waldsiedlung in Angelmodde. "Zwischen den Haltestellen Am Blaukreuzwäldchen und Abzweig Hiltrup (Linie 6) bzw. Brandhoveweg (Linie N85) fahren die Busse direkt über Albersloher Weg", heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtwerke.

Die Busse können daher in beiden Richtungen die Haltestellen Am Schütthook, Junker-Jörg-Platz, Heinrich-von-Stephan-Ring und Theodor-Heuss-Straße (auf der gleichnamigen Straße) nicht anfahren. Als Ersatz empfehlen die Stadtwerke die Haltestelle Am Blaukreuzwäldchen für beide Linien sowie Abzweig Hiltrup für die Linie 6 und Theodor-Heuss-Straße (auf der Hiltruper Straße) für die N85.

Bis jeweils 21 Uhr fahren die Busse den gewohnten Weg. 

Startseite