1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Bustarife: Sorge bei Stadtwerken

  8. >

Finanzloch droht

Bustarife: Sorge bei Stadtwerken

Münster

Die Stadtwerke sollen die Energie- und Mobilitätswende in Münster vorantreiben. Doch weil die Politik Preiserhöhungen im Busverkehr blockiert hat, geraten geplante Investitionen in den Zukunftsfeldern in Gefahr. Jetzt droht neues Ungemach.

Von Dirk Anger

Eigentlich sollte der Rat am Mittwoch über eine Erhöhung der Busfahrpreis abstimmen. Doch die Koalition will erst im neuen Jahr drüber entscheiden. Das könnte die Stadtwerke in Bedrängnis bringen Foto: Stadtwerke Münster

Nachdem die Fahrpreise für Busse in diesem Jahr nicht angehoben wurden und auch zum Jahreswechsel nicht steigen, sollte der Rat eigentlich an diesem Mittwoch über eine Erhöhung um durchschnittlich 2,66 Prozent zum 1. August 2022 abstimmen – als Inflationsausgleich. Doch die Koalition aus Grünen, SPD und Volt will darüber erst im neuen Jahr entscheiden, hieß es auf Anfrage.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE