1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Corona-Inzidenz in Münster springt auf über 700

  8. >

Pandemie

Corona-Inzidenz in Münster springt auf über 700

Münster

Die Inzidenz in Münster ist am Mittwochmittag deutlich gestiegen: Aktuell liegt sie bei 762,3. Momentan sind fast 4000 Münsteranerinnen und Münsteraner nachweislich mit dem Coronavirus infiziert.

Derzeit sind 3717 Münsteranerinnen und Münsteraner nachweislich mit dem Coronavirus infiziert.. Foto: Kay Nietfeld/dpa (Symbolbild)

Die Zahl der aktuell Corona-Infizierten in Münster ist erneut angestiegen: Nach Angaben der Stadt sind derzeit 3717 Münsteranerinnen und Münsteraner nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Das sind 807 mehr als am vergangenen Mittwoch und 364 mehr im Vergleich zum Vortag.

Das Gesundheitsamt in Münster hat 629 Corona-Neuinfektionen bestätigt. Zum Vergleich: Am Vortag waren es 794, vor einer Woche 437 Neuinfektionen.

Inzidenz in Münster deutlich über Landesdurchschnitt

Die Inzidenz in Münster liegt laut Robert-Koch-Institut (RKI) derzeit bei 762,3 (+119,8 im Vergleich zum Vortag). Einen ähnlich hohen Inzidenz-Wert hatte es zuletzt Anfang Mai gegeben.  Das RKI hat am Mittwoch eine Landesinzidenz von 551,4 ermittelt.

In Münster wurden zudem 264 Gesundmeldungen bestätigt. Außerdem wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Demnach sind insgesamt 210 Münsteranerinnen und Münsteraner seit Pandemie-Beginn an oder mit Corona gestorben.

Startseite
ANZEIGE