1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Dahlweg wird zur Einbahnstraße

  8. >

Bauarbeiten für neues Wohnquartier

Dahlweg wird zur Einbahnstraße

Münster

Auf dem alten "Telekom-Quartier" am Dahlweg soll ein neues Wohngebiet entstehen. Jetzt beginnen die ersten Bauarbeiten. Die wirken sich auch auf den Straßenverkehr am Dahlweg aus.

 

Der Dahlweg wird zur Einbahnstraße. Foto: IMAGO/Beautiful Sports

Bis voraussichtlich Frühjahr 2022 wird der Dahlweg für den Kraftverkehr in Richtung Friedrich-Ebert-Straße zur Einbahnstraße. Laut einer Pressemitteilung der Stadtnetze Münster, ist ab der Baustelle in Richtung Industrieweg/Umgehungsstraße keine Durchfahrt möglich. Der Rad- und Fußverkehr sei von der Einbahnstraßenregelung nicht betroffen und werde am Baufeld vorbeigeleitet.

"Die Arbeiten sind Vorboten des geplanten Wohngebiets auf dem alten „Telekom-Quartier“ am Dahlweg", teilen die Stadtnetze mit. An dieser Stelle werden Wärmeleitungen für das neue Quartier verlegt..

Drei Bauabschnitte bis 2022

Am Montag (12. Juli) beginnt der erste von mehreren Bauabschnitten auf Höhe des Skaters Palace. Bis zum Frühjahr rücken die Bauarbeiten abschnittsweise den Dahlweg entlang. "Für die Leitungsverlegung auf der Kreuzung zum Alfred-Krupp-Weg wird dieser für rund vier Wochen zur Sackgasse", kündigen die Stadtnetze an. Im Lauf der Bauarbeiten müsse der Dahlweg zudem zweimal voll gesperrt werden. Darüber werde zu gegebener Zeit informiert.

Anliegerinnen und Anlieger können jeweils bis zum Baufeld vorfahren. Die Stadtnetze Münster bitten um Verständnis für die Verkehrseinschränkungen.

Startseite