1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Die Jugend ist besser als ihr Ruf

  8. >

95 Prozent der jungen Hiltruper halten sich an die Corona-Regeln

Die Jugend ist besser als ihr Ruf

Münster-Hiltrup

Die Einschränkungen der Corona-Krise treffen auch die aufsuchende Jugendsozialarbeit. Streetworker Susanne Löde und Dominik Kleine-Finke vom VSE versuchen dennoch, den Kontakt zu halten. Daher wissen sie, wo bei den Jugendlichen der Schuh drückt.

Peter Sauer

„Wir haben immer ein offenes Ohr – sagen die Susanne Löde und Dominik Kleine-Finke. Foto: Peter Sauer

Die Einschränkungen der Corona-Krise treffen auch die aufsuchende Jugendsozialarbeit. Durch die beiden Lockdowns haben die Streetworker Susanne Löde und Dominik Kleine-Finke vom VSE (Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtungen) Hiltrup weniger persönlichen Kontakt zu den Jugendlichen. „Aber wir sind weiterhin immer für sie da“, betonen beide im Gespräch mit dieser Zeitung. Die Pandemie hat die Mitarbeiter vor enorme Herausforderungen gestellt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE