1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Lokales
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Die Wasserstände sind noch moderat

  8. >

Hochwasser-Lage in Münster

Die Wasserstände sind noch moderat

Münster

Nach dem Dauerregen der vergangenen Tage sind viele Bäche und Flüsse bis zum Rand mit Wasser gefüllt. An der Badestraße ist bereits das Wehr in der Aa ein Stück weit geöffnet worden.

Martin Kalitschke

An vielen Stellen im Stadtgebiet – wie hier bei Haus Kump – sind die Gewässer bis zum Rand gefüllt. Die Pegelstände sind bislang allerdings nicht besorgniserregend, betont die Stadt. Foto: Matthias Ahlke

Während die Pegel von Rhein, Mosel und weiteren Flüssen nach Tauwetter und Dauerregen weiter ansteigen, ist die Hochwasserlage in Münster (noch) entspannt. So lag der Wasserstand der Roxeler Aa zwar mit 1,35 Meter (Stand: Mittwochabend) deutlich über dem durchschnittlichen Wasserstand von 25 Zentimetern – aber zugleich unter dem durchschnittlichen Hochwasserstand von 1,70 Meter. Am Wersepegel in Albersloh wurden am Mittwoch 1,25 Meter gemessen (Normalpegel: 50 Zentimeter, Hochwasserpegel: 2,10 Meter), an der Ems in Füstrup 3,32 Meter (Normalpegel: 1,75 Meter, Hochwasserpegel: 5,92 Meter).

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE